Schwerer Motorradunfall

Datum: 24. Juli 2021 um 23:48
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 3 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: THL 
Einsatzort: Autobahn A6
Einsatzleiter: 1. Kommandant
Fahrzeuge: MZF, HLF 20, TLF 16/25, LKW, VSA
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber


Einsatzbericht:

Gestern (24.07.2021) wurden wir um 23:48 Uhr auf die Autobahn A6 in Fahrtrichtung Heilbronn  zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Vor Ort war ein Motorrad auf einen Mini-Van aufgefahren. Leider erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der PKW-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt und erlitten einen Schock.

Durch uns wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und einem Sachverständigen wurden die Fahrzeuge abgeschleppt sowie die Fahrbahn gereinigt und geräumt.

Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Fahrtrichtung Heilbronn zeitweise komplett gesperrt werden.

Gegen 03:00 Uhr konnten wir wieder einrücken.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen