THL 3 – VU Person eingeklemmt

Datum: 17. Februar 2023 um 14:33 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 57 Minuten
Einsatzart: THL 
Einsatzort: AN 1
Einsatzleiter: Kommandant
Fahrzeuge: MZF, HLF 20, TLF 16/25, LKW
Weitere Kräfte: FW Sachsen b. AN, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber


Einsatzbericht:

Am Freitag (17.02.2023) wurden wir um 14:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die AN1 zwischen Lichtenau und Oberrammersdorf alarmiert.

Vor Ort kollidierten zwei PKW mit jeweils einer Person im Fahrzeug. Nachdem der Fahrer des einen PKW sein Fahrzeug selbstständig verlassen konnte, befand sich die Fahrerin des zweiten PKW noch verletzt im Fahrzeug, welches auf dem Dach zum Liegen kam.

Durch uns wurde die Erstversorgung und Betreuung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernommen. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät die B-Säule und hintere Fahrzeugtüre entfernt und die Patientin so schonend aus dem Fahrzeug befreit. Ebenfalls wurde der Brandschutz sichergestellt und eine Verkehrsabsicherung mit Unterstützung der Kammeraden aus Sachsen b. A. aufgebaut.

Zum Abschluss wurden die Betriebsstoffe gebunden, die Straße gereinigt und der Abschleppdienst unterstützt.

Während des gesamten Einsatzes musste die AN1 komplett gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber kam hier zum Einsatz und landete an der Unfallstelle.

Gegen 16:30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen