Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Datum: 20. Dezember 2020 
Alarmzeit: 10:15 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten 
Art: THL  
Einsatzort: Autobahn A6 
Einsatzleiter: 1. Kommandant 
Fahrzeuge: MZF, HLF 20, TLF 16/25, LKW, VSA 
Weitere Kräfte: FW Sachsen b. AN, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber 


Einsatzbericht:

Heute (20.12.2020) wurden wir um 10:15 Uhr auf die Autobahn A6 in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Der Fahrer des verunfallten PKW konnte diesen selbstständig verlassen und wurde anschließend vom Rettungsdienst versorgt.

Durch uns wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Batterie abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe gebunden.

Kurzzeitig musste die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber befand sich an der Einsatzstelle.

Nach Unterstützung des Abschleppdienstes konnten wir gegen 12:30 Uhr wieder einrücken.

Da sich das Fahrzeug auf der Flucht vor der Polizei befand, sind Zeugen gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Ansbach (0981 9094-430), in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank an Thomania-Presse für die nachfolgenden Bilder:

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "OK" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen